Deutsch
Saturday 19th of September 2020
Prophet und Imams
ارسال پرسش جدید

Es ist überliefert von Muhammad ibn Ya’qub (al-Kulayni), von Muhammad ibn Yahya von Ahmad ibn Muhammad, von Ibn Mahbub, von Ali ibn Ri’ab, von Zurara, der sagte

Es ist überliefert von Muhammad ibn Ya’qub (al-Kulayni), von Muhammad ibn Yahya von Ahmad ibn Muhammad, von Ibn Mahbub, von Ali ibn Ri’ab, von Zurara, der sagte
    Es ist überliefert von Muhammad ibn Ya’qub (al-Kulayni), von Muhammad ibn Yahya von Ahmad ibn Muhammad, von Ibn Mahbub, von Ali ibn Ri’ab, von Zurara, der sagte: „Ich befragte Abu ’Abdillah (al-Imam as-Sadiq a.s.) über Allahs Worte: „…die Natur, die Allah erschaffen hat – womit Er die Menschheit beschaffen hat….“ Der Imam (ع) sagte: „Er hat die Menschheit mit Tauhid erschaffen.“ [1]   Gemäß den Verfassern ...

Imam Ali (ع) ibn Abi Talib ist der Cousin des Propheten Muhammad und der erste von insgesamt zwِlf Imamen.

Imam Ali (ع) ibn Abi Talib ist der Cousin des Propheten Muhammad und der erste von insgesamt zwِlf Imamen.
Imam Ali (ع) ibn Abi Talib ist der Cousin des Propheten Muhammad und der erste von insgesamt zwِlf Imamen. Er kam am Freitag, den 13. Radjab 23 Jahre (599 n.Chr.)  vor der Hijra des Propheten zur Welt. Ali war der Sohn von Abu Talib. Hazrat Alis Mutter war Fatima, die Tochter von Asad, einem berühmten Handelsherrn des Stammes Quraish. Der heilige Prophet wuchs im Haus seines Onkels Abu Talib auf. Imam Alis (ع) Eltern sorgten sich ...

Ahlulbayt - die damalige und heutige Welt

Ahlulbayt - die damalige und heutige Welt
Kommen wir zur Überschrift. Ahlulbayt - die damalige und heutige Welt Wie können wir die Geschehnisse auf die heutige Welt übertragen? Die Ahlulbayt (a.) sind nicht nur für mich und euch Vorbilder, sondern vor Allem für die Großen der heutigen Zeit. Lasst uns über den Iran, Irak und den Libanon sprechen. Die ganze Geschichte davor wurde geschrieben, um die komplexen Geschehnisse der heutigen Zeit zu verstehen. Wir befinden uns jetzt im ...

(Ali al-Naqi (a.

 (Ali al-Naqi (a.
Ali al-Naqi (a.) heiß Ali ibn Muhammad Dschawad und ist der 10. Imam der Zwölf Imame (a.). Sein Vater ist Imam Muhammad al-Dschawad (a.), seine Mutter hieß Sumana Chatun. Er ist am 2. oder 5. Radschab 214 n.d.H. (829 n.Chr.) in Medina geboren und wurde Märtyrer am 3. Radschab 254 n.d.H. (868 n.Chr.) vergiftet durch den Kalifen Mu'tadh. Er wurde Sammara begraben und ruht dort zusammen mit seinem Sohn Imam Hasan al-Askari (a.). Da auch er ...

Der Gottesdienst von Imam al-Ridha (ع)

Der Gottesdienst von Imam al-Ridha (ع)
  Wie sein Vorfahr, Amir ul-Mu'minin (ع), betete auch Imam al-Ridha (ع) Tag und Nacht tausend Rak'at (Gebetseinheiten). Er beendete seine Gebete kurz vor der Mittagszeit und bis zur Zeit des Sonnenuntergangs am Ende des Tages. Ansonsten stand er zum Großteil seiner Zeit auf seinem Gebetsteppich. Er blieb auch sehr nachdenklich und besinnlich. Nach dem Morgengebet war er in Rezitationen und Bittgebeten vertieft und dehnte das ...

8. DAS MARTYRERIUM VON MUSLIM BIN AWSAJAS

8. DAS MARTYRERIUM VON MUSLIM BIN AWSAJAS
·                     8. DAS MARTYRERIUM VON MUSLIM BIN AWSAJAS Hathret Muslim bin Awsaja (Allahs Wohlgefallen auf ihm) war ein Sahabi (Gefنhrte) Hathret Alis (Friede sei mit ihm). Er erfuhr grِكten Respekt von Imam Ali (Friede sei mit ihm), Imam Hassan (Friede sei mit ihm) und Imam Hussain (Friede sei mit ihm). Er war eine führende Persِnlichkeit in Kufe und auch unter denjenigen, die Einladungsbriefe an Imam ...

Grundlegendes zur Ahlulbayt (a.)

Grundlegendes zur Ahlulbayt (a.)
Grundlegendes zur Ahlulbayt (a.)   Der Gesandte Gottes (s.) sagte: “Wahrlich ich hinterlasse euch zwei wertvolle und gewichtige Symbole. Wenn ihr euch an Beides hält, werdet ihr niemals nach mir irre gehen. Das ist das Buch Allahs und meine Nachkommen, meine Ahl-ul-Bayt. Der Barmherzige sagte mir, dass sich diese zwei Dinge niemals voneinander trennen werden, bis sie zu mir ans Teich (im Paradies) kommen.”   Die meisten kennen diese ...

Der Urteilende (al-Hākim)

Der Urteilende (al-Hākim)
Der Urteilende (al-Hākim)     Man ist sich strittig geblieben, inwieweit und ob der Intellekt über gut und böse urtei-len kann, und das auch innerhalb der Muslimgemeinde. Während die ...

Einige Quranverse über Imam Ali (a.)

Einige Quranverse über Imam Ali (a.)
Einige Quranverse über Imam Ali (a.)   [Al-Baqarah 2.2]Dies ist ein vollkommenes Buch; es ist kein Zweifel darin: ein Wegweiser für die Rechtschaffenen Ahlal Sunnah Gelehrten überliefern, dass Abdollah bin Abbas in der Tafsir dieses Ayats folgendes sagte: „Dies ist ein vollkommenes Buch” also: Dies ist ein vollkommenes Buch was bei Allah ist.” “ein Wegweiser” also: deutlicher und erleuchteter Weg” „mit Rechtschaffenen ...

Imam Hassans (a.s) Geburt

Imam Hassans (a.s) Geburt
Imam Hassans (a.s) Geburt Imam Hassan (ع) wurde am 15. Ramadan drei Jahre nach der Hijra des Propheten Muhammads (ص) in Medina geboren. Er war der älteste Enkel des Gesandten Gottes. Als er geboren wurde, nahm ihn der heilige Prophet (ص) und sprach in sein rechtes Ohr, den Athan und in sein linkes Ohr, die Iqama [1]. Fatima az-Zahra war erst 12 Jahre alt, als sie ihr erstes Kind gebar. Der Prophet (ص) fragte Imam Ali (ع): „Wie heißt ...

Prophet Muhammad (s.) und der heilige Quran

Prophet Muhammad (s.) und der heilige Quran
Prophet Muhammad (s.) und der heilige Quran     Gepriesen sei Allah, der Erhabene und der Herr der Welten und Sein Frieden und Segen seien mit unserem Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm), seinen reinen Nachkommen (Friede sei mit ihnen) und seinen rechtschaffenen Gefährten. Ich rate mir selbst und Ihnen zu Frömmigkeit und Gottesfurcht.   [Al-Ahzab: 23] Unter den Überzeugten (Gläubigen) sind Leute, die dem Bündnis, das sie mit ...

Einer unserer hohen und einflussreichen Gelehrten sagte einmal:

Einer unserer hohen und einflussreichen Gelehrten sagte einmal:
Einer unserer hohen und einflussreichen Gelehrten sagte einmal:   „Eines der zwei stärksten Barrieren, aufgrund dessen viele Menschen nicht in die Rechtsschule der Ahl-ul-Bayt kommen, ist der Latem2 und der La'n3.   Letztere ist Gegenstand der folgenden Analyse. Viele Muslime haben traurigerweise aus unterschiedlichen Gründen eine Abneigung gegenüber Schiiten bzw. der schiitischen Richtung des Islam. Eines der Gründe sind, wie schon ...

Imam Muhammad ibn Ali al-Dschawad (a).

Imam Muhammad ibn Ali al-Dschawad (a).
  Imam Muhammad ibn Ali al-Dschawad (a.) auch bekannt als Muhammad al-Taqi [امام محمد التقي] ist der neunte Imam der Zwölf Imame. Er war der Sohn von Imam Ali Ridha (a.). Seine Mutter war die ehemalige nubische Sklavin namens Sabika. Sein Beiname [kunya] war Abu Dschafar. Hervorragende Charaktereigenschaften erreichten Perfektion bei ihm. Er (a.) wurde nach dem Buch der Rechtleitung [kitab-ul-irschad] im Monat Ramadan im Jahre ...

Imam Hasan, der Auserwählte

Imam Hasan, der Auserwählte
Imam Hasan, der Auserwählte Geburt Imam Hasan erblickte das Licht der Welt am 15. des Monats Ramadan im 3. Jahr nach der Auswanderung in Medine-i Münevere. Sein Vater ist Imam Ali b.Ebu Talip, der Fürst der Gläubigen, und seine Mutter ist die Tochter des Gesandten Gottes und die Herrin der Frauen, die heilige Frau Fatima`tuz Zehra. Als Imam Hasan geboren wurde, befahl der Prophet Ummü Seleme: „Bring meinen Sohn zu mir!“ Daraufhin ...

Der Gottesdienst von Imam Hussein (ع)

Der Gottesdienst von Imam Hussein (ع)
  Jemand fragte Imam Zain ul-'Abidin (ع) weshalb sein Vater nur so wenige Kinder hatte. Er antwortete: "Der Grund ist, dass er für gewöhnlich tausend Rakaat jede Nacht verrichtet hat." Auch Imam Hussein (ع) hat 25 mal die Pilgerfahrt zu Fuß vollzogen und nahm ein Reittier mit sich ohne es selbst zu benutzen. Imam Hussein war so entzückt vom Gottesdienst, dass er in der Nacht zu Ashura, die gefüllt war mit Unheil und ...

Muhammad als Ehemann

Muhammad als Ehemann
Muhammad als Ehemann von Malika Laabdallaoui und Ibrahim RüschoffEinleitungEin „idealer Mensch“ und gleichzeitig fehlbar zu sein ist kein Widerspruch, da Fehlbarkeit zum Menschsein gehört. Ein „idealer Mensch“ ruht in seiner eigenen Mitte und sieht die Welt nicht durch die Brille seiner Komplexe, er ist daher ausgeglichen und handelt entsprechend. Allerdings kennt er auch seine Schwächen und Fehler, weiß aber mit ihnen ...

Regierung, Herrschaft

Regierung, Herrschaft
Religiöse oder aber ideologische Regelungen werden in der Gesellschaft praktiziert, wenn sie von der betreffenden Regierung anerkannt und unterstützt werden. Daher ist es nicht zu verwundern, dass jene, die ihre diesbezüglichen Vorstellungen und Ziele verwirklichen möchten, danach streben, die Regie in die Hand zu nehmen, um ihre Hoffnungen und Zielsetzungen realisieren zu können. Auch der Islam - als vollständigste aller göttlichen ...

Das Revolutionsoberhaupt über den inspirierenden Aufstand Imam Husseins

Das Revolutionsoberhaupt über den inspirierenden Aufstand Imam Husseins
Das Revolutionsoberhaupt über den inspirierenden Aufstand Imam Husseins Das große Ereignis in Aschura, 61 nach der Hidschra, beeinflusste die Geschichte des Islams sehr stark und brachte einen Wendepunkt. Denker und Schriftsteller haben über die verschiedenen Aspekte des Aufstandes Imam Husseins aleihe salam geschrieben und dieses Geschehen analysiert. Diese Revolution gehört nicht der Vergangenheit an, sondern lebt in der Geschichte ...

Gefährten Imaam Mahdis

Gefährten Imaam Mahdis
Die Gefährten bzw. Mitstreiter Imam Mahdis (a) gehören den verschiedensten Nationen an. Sie werden zu Beginn der Weltrevolution herbeigerufen. Ein jeder in einer besonderen Art und Weise... Diejenigen, die zuvor schon als Kommandeure bestimmt und bekannt waren, übernehmen die Führung der Truppen und militärischen Operationen, und jeder im Gefolge Imaam Mahdis (a) zeichnet sich durch besondere Eigenschaften und Qualitäten aus. Einige ...

Danach musste Imam Ali (ع) über ein Jahr lang, gegen Muawiya kنmpfen. Muawiya, Gouverneur in Syrien zur Zeit Omars und Uthmans, verweigerte den Lehnseid. 657 n. Chr.

Danach musste Imam Ali (ع) über ein Jahr lang, gegen Muawiya kنmpfen. Muawiya, Gouverneur in Syrien zur Zeit Omars und Uthmans, verweigerte den Lehnseid. 657 n. Chr.
Danach musste Imam Ali (ع) über ein Jahr lang, gegen Muawiya kنmpfen. Muawiya, Gouverneur in Syrien zur Zeit Omars und Uthmans, verweigerte den Lehnseid. 657 n. Chr. kam er zur Schlacht von Siffin, die Ali gewonnen hنtte, wenn nicht die Hauptmasse seiner Armee im entscheidenden Moment unbotmنكig geworden wنre. Nach der militنrischen Niederlage wollte Ali eine neue Armee gegen Muawiya aufstellen, aber die Armee lief auseinander. Muawiya ...