Deutsch
Thursday 13th of August 2020
Nachrichten des Instituts
ارسال پرسش جدید

Großmufti: Muslime sind die „ersten Opfer“ des Terrors

Großmufti: Muslime sind die „ersten Opfer“ des Terrors
Der Großmufti von Kroatien warnt vor einer Verwechslung des Islam mit Terrorismus. Der „wahre Islam“ sei eine Religion der Toleranz und des Friedens, sagte Aziz Hasanovic beim „37. Treffen für die Freundschaft unter den Völkern“ im italienischen Rimini, wie die Tageszeitung „L’Avvenire“ am Dienstag ...

Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung

Assad: Präsenz türkischer und amerikanischer Truppen in Syrien gilt als Besetzung
Syriens Präsident, Baschar al-Assad sagte am Samstag in einem Interview mit dem chinesischen Sender Phoenix, dass die Lösung der Syrien-Krise parallel auf zwei  Wegen erfolgen sollte, erstens im Kampf gegen Terrororismus und zweitens  durch den Dialog mit verschiedenen syrischen Oppositionsgruppen. Assad zufolge unterstütze die Türkei nach wie vor IS-Terroristen und die al-Nusra-Front. Erdogan ...

Trump gibt sich kompromissbereit

Trump gibt sich kompromissbereit
Die Berichte kamen nach einem Mittagsessen Trumps mit 18 Medienhäusern vor seiner abendlichen Kongressrede. Sie stützen sich auf einen "leitenden Mitarbeiter" des Weißen Hauses.Den Angaben zufolge habe Trump gesagt, das Land sei bereit für ein solches Gesetz. Man brauche auf beiden Seiten Entspannung. "Es muss ein Annäherung geben."Die USA ringen seit Langem um ein Einwanderungsgesetz. Das Thema ist auch innerhalb der ...

Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran

Berater des irakischen Präsidenten: Die Siege gegenüber den IS-Terroristen verdanken wir dem Iran
 Islamabad (IRIB) – Vor dem Hintergrund der großen Siege gegenüber der Terrorgruppe "Islamischer Staat"(IS) hat  der Berater des irakischen Präsidenten Iran für seine Unterstützung gedankt.Laut IRINN sagte Torhan al-Mufti am  Sonntag(gestern) , der sich zur  Teilnahme an der 6. Sitzung der Denkfabrik der Islamischen Länder in Islamabad aufhält: Wenn wir ehrlich über die Rolle und ...

Indien hat dem berühmten wahhabitischen Prediger das Visum verweigert

Indien hat dem berühmten wahhabitischen Prediger das Visum verweigert
berichtet, hat die indische Botschaft in der Hauptstadt Saudi-Arabiens Riad dem bekannten wahhabitischen Prediger Salih Al-Taib das Visum verweigert. Er wollte nach Indien Reisen, um an der Konferenz "Die Rolle des Islams an der Erhaltung des Friedens" teilzunehmen. Einige indische Muslime hatten vorher von den Sicherheitsbehörden des Landes gefordert, die Aktivitäten der wahhabitischen Gruppen in Indien zu ...

Österreich: Falsche ISIS-Blankopässe

Österreich: Falsche ISIS-Blankopässe
Ein Dutzend solcher Pässe sollen in Deutschland im Umlauf sein. Auch in Österreich ist zumindest ein solcher Verdachtsfall bekannt, sagte Innenministeriumssprecher Alexander Marakovits am Mittwoch. Der gefälschte Pass sei jedoch erst später im Ausland entdeckt worden, die Ermittlungen liefen noch. Bei diesen handelt es sich um echte Ausweisdokumente, die Mithilfe spezieller Maschinen auf falsche Namen ausgestellt werden. ...

Explosion südlich von Bagdad hinterlässt 1 Toten und 4 Verletzte

Explosion südlich von Bagdad hinterlässt 1 Toten und 4 Verletzte
Nach Angaben der irakischen Polizei am Dienstag sind zwei aufeinander folgende Bomben in der Nähe des Stadions, in der Region "Hay al-Shuhada" südlich der irakischen Hauptstadt Bagdad, explodiert. Keine Gruppe oder Person hat sich bis jetzt zu der Tat bekannt, aber es hat den Anschein, dass erneut IS-Terroristen hinter dem Anschlag stehen, die aufgrund ihrer Niederlage in Mossul derartige Anschläge ...

UN würdigt Irans Engagement bei der Flüchtlingsfrage

UN würdigt Irans Engagement bei der Flüchtlingsfrage
Sivanka Dhanapala sagte bei einem Treffen mit dem Vize-Gouverneur der nordiranischen Provinz Golestan, Ali-Asghar Tahmasebi, dass der Iran wertvolle Schritte bei der Hilfe für Flüchtlingen unternommen habe, denen die internationale Gemeinschaft weniger Aufmerksamkeit schenkte. Der Leiter des UNHCR-Büros in Teheran nannte die Anordnung des geehrten Revolutionsführers, Ayatollah Khamenei, für die Alphabetisierung und ...

Bahrain:Parlament stimmt Prozess gegen Zivilisten in Militärgerichten zu

Bahrain:Parlament stimmt Prozess gegen Zivilisten in Militärgerichten zu
Im Falle der Verabschiedung dieses Gesetzes werden Inhaftierte im Zusammenhang mit Terrorismus und Sicherheitsangelegenheiten in Bahrain von Militärgerichten verurteilt. Dieser Gesetzentwurf, der gegen die Menschenrechte verstößt, wird zu einem späteren Zeitpunkt dem Senat zur Verabschiedung vorgelegt. Dies weist auf einen weiteren Rückzug von den Versprechen für Reformen hin, die das ...

Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an

Saudische Kampfjets greifen UN-Gebäude im Jemen an
Saudische Kampfjets haben das Büro des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen in Aden im Süden des Jemen angegriffen. Wie Farhan Haq, der Stellvertreter des Sprechers des UN-Generalsekretärs am Montag mitteilte, wurde beim Angriff der saudischen Kampfjets auf dieses Büro am Sonntag, ein Mensch verletzt. Dabei seien dem Gebäude schwere Schäden zugefügt worden. Farhan Haq forderte die Überprüfung ...

Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien

Demonstration in Schweden gegen Islamophobie in schwedischen Medien

Wie die Ahlulbayt Nachrichtenagentur ABNA berichtet, haben sich schwedische Muslime und einige soziale Aktivisten vor dem Gebäude der Medien und Zeitschriften des Landes in der schwedischen Hauptstadt Stockholm versammelt und die zunehmende Islamophobie und negative Stellungnahme in schwedischen Medien gegen den Islam verurteilt.

Sie behaupteten, in den schwedischen Medien gebe es provozierende Inhalte gegen die Muslime

Irakische Armee befreit Stadt Kajara

Irakische Armee befreit Stadt Kajara
Die IS-Terroristen seien am Donnerstag vollständig aus dem Ort südlich ihrer Hochburg Mosul vertrieben worden, berichtete die Nachrichtenseite Alsumaria News unter Berufung auf den Vorsitzenden des Provinzrates. Bei den Kämpfen gab es Dutzende Tote unter den Terroristen. Die Angaben wurden aus irakischen Sicherheitskreisen bestätigt. Kajara wird von Militärs als Ausgangspunkt für eine Offensive auf Mosul im ...

Russischer Millioner und Telegram-Gründer: IS-Terroristen können innerhalb eines Monats neue Kommunikationsprograme schreiben

Russischer Millioner und Telegram-Gründer: IS-Terroristen können innerhalb eines Monats neue Kommunikationsprograme schreiben
berichtet, hat der russische Gründer der Anwendung Telegram "Pawel Durow" bei einem Interview mit SBS gesagt: Die Terroristen des "Islamischen Staats" (IS) sind fähig, ein neues eigenes Programm für ihre Kommunikationen innerhalb von einem Monat zu schreiben. Die Welt der Technologie sei groß und niemand könne die Terroristen in der Welt der Technologie beschränken, so Pawel Durow. Dem Telegram wird immerhin ...

Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt

Rund 250 Extremisten aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt
Rund 250 der mehr als 800 Extremisten, die bisher aus Deutschland nach Syrien und in den Irak ausgereist sind, um sich dort terroristischen Gruppierungen wie dem sogenannten Islamischen Staat IS oder der al-Nusra-Front anzuschließen, halten sich jetzt wieder in Deutschland auf. Das teilte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes, BKA, auf Anfrage der 'Welt' mit. Sie ergänzte: "Etwa ein Drittel dieser gereisten Personen ist wieder in ...

Burkini in Oberhausen wieder erlaubt

Burkini in Oberhausen wieder erlaubt
Das Schwimmen im Burkini ist für muslimische Frauen in Oberhausen inzwischen wieder erlaubt. Dies gab das Oberhausener Gebäudemanagement (OGM) bekannt. Voraussetzung sei lediglich, dass der Burkini aus demselben synthetischen Stoff besteht wie herkömmliche Badesachen. Bisher war das Tragen von Burkinis, die den Körper bis auf Gesicht und Hände, laut Badeordnung aus hygienischen Gründen verboten. „Ich war ...

UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste

UN-Sicherheitsrat streicht "Hekmatyar" aus Sanktionsliste
Laut einer Erklärung, die am Freitag auf der Webseite der UNO veröffentlicht wurde,  seien die Beschlagnahmung von Gulbuddin Hekmatyars Vermögen, Reiseverbot und Waffenembargo gegen ihn aufgehoben worden. Hekmatyar ist ehemaliger Premierminister Afghanistans und einer der umstrittensten Persönlichkeiten in der modernen Geschichte dieses Landes. Wie aus diplomatischen Kreisen verlautete, habe nur Russland gegen diese ...

Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in Deutschland aufgerufen

Bahrainische oppositionellen Gruppen haben zu einer Demonstration vor bahrainischer Botschaft in Deutschland aufgerufen

Am Jahrestag des Beginns der saudiarabischen Angriffe auf Bahrain haben einige bahrainische oppositionelle Gruppen zu einer Versammlung vor der bahrainischen Botschaft in Berlin am Dienstag am 13/03/2015 um 15:00 Uhr aufgerufen.

Ali Akbar Velayati zum Vorsitzenden des Gründingsgremiums der Islamischen Azad-Universität ernannt

Ali Akbar Velayati zum Vorsitzenden des Gründingsgremiums der Islamischen Azad-Universität ernannt
Dr. Ali Akbar Velayati ist der Leiter des Forschungszentrums für strategische Studien, das dem iranischen Schlichtungsrat gehört. Er ist selbst Mitglied des Gründingsgremiums der Islamischen Azad-Universität. Ayatollah Hashemi Rafsanjani, der Vorsitzende des iranischen Schlichtungsrates und Ex-Präsident ist vor 10 Tagen an den Folgen eines Herzinfarktes in einem Teheraner Krankenhaus verstorben. ...

Ägyptisches Strafgericht verurteilt 21 Muslimbrüder zu lebenslanger Haft

Ägyptisches Strafgericht verurteilt 21 Muslimbrüder zu lebenslanger Haft
Das Strafgericht in der ägyptischen Provinz al-Minufiyya warf 29 Führern dieser Organisation gewaltsame Straftaten  sowie Anstachelung zur Gewalt im Jahre 2015 vor und verurteilte 21 von ihnen in Abwesenheit  zu lebenslanger Haft, so die ägyptische Webseite al-Youm al-Sabea. Acht weitere Muslimbrüder wurden außerdem je zu sieben Jahren Haft verurteilt.  Seit dem Putsch gegen den ...

Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit

Irak: Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlag auf Hochzeit
Tikrit (ParsToday) - Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft nahe von Tikrit im Nordwesten der irakischen Hauptstsadt Bagdad sind mindestens 30 Menschen getötet worden. Der Anschlag hinterließ den irakischen Quellen zufolge 26 Verletzte. Zwei Attentäter hatten am Mittwoch ihre Sprengstoffgürtel zur Explosion gebracht, wie Sicherheitsbeamte und Klinikmitarbeiter berichteten. Die IS-Terrormiliz ...